Unsere Produkte

Bei Tellerfedern handelt es sich um leicht kegelförmig „V-artig“ aufgewölbte Scheiben, die zum Ausgleich in Schraubverbindungen eingesetzt werden, die hohen axialen Belastungen und Kräften ausgesetzt sind, z.B. im Maschinenbau, beim Fahrzeugbau, bei Hebezeugen, Bremsen, Kupplungen u.v.m.

Die Tellerfeder ist eine relativ harte Federung und wird auch entsprechend eingesetzt. Eine weichere Federung kann durch wechselseitiges Schichten mehrerer Tellerfedern hintereinander erreicht werden. Ein gleichsinniges Schichten von Tellerfedern erhöht die Federhärte entsprechend, so dass die Federung stärker ist als bei Einsatz einer Einzelfeder.

Im FRANTOS Onlineshop erhalten Sie Tellerfedern nach DIN 2093 in verzinkter Stahlausführung und für höhere Korrosionsbeständigkeit in Edelstahl A2, beide Ausführungen in den gängigen Abmessungen, so dass alle üblichen Anwendungsfälle abgedeckt werden können.

Tellerfedern günstig kaufen

Finden Sie online die für Sie passenden Tellerfedern


Tellerfedern günstig im Online Shop von FRANTOS

Tellerfedern ermöglichen dank ihrer speziellen Geometrie das Übertragen großer Kräfte auf einer verhältnismäßig kleinen Fläche ohne Verformung oder Übermüdung bei normaler Belastung. Sie können sowohl ruhend als auch beweglich eingesetzt, sowie parallel und auch wechselseitig geschichtet werden. Hier im Schrauben Shop von FRANTOS finden Sie vor allem Tellerfedern nach DIN 2093. Hierbei handelt es sich um leicht kegelförmige Ringe, die sowohl einzeln als auch mehrschichtig, und dabei gleich- oder wechselsinnig eingesetzt werden können. Besonders häufig werden Tellerfedern auch als Schraubensicherung verwendet. Tellerfedern funktionieren dank ihrer speziellen Form und ihrer Elastizität. Sie geben bei Belastung nach und kehren bei Entlastung in ihre ursprüngliche Form zurück. Dadurch sind bei richtiger Dimensionierung und Anordnung von Tellerfedern relativ hohe Dämpfungswerte möglich.

DIN 2093 Tellerfedern in unterschiedlichen Größen und Ausführungen

Bei FRANTOS kann man Tellerfedern in unterschiedlichen Maßen und aus verschiedenen Werkstoffen online kaufen. In Bezug auf die Größe kommt es bei den Tellerfedern auf vier Maße an:

Höhe (h)
Stärke (s)
Innendurchmesser (d1)
Außendurchmesser (d2)

Vor allem das Verhältnis zwischen Außendurchmesser, Stärke und Höhe der Tellerfedern ist maßgeblich für die Elastizität und die sich dadurch ergebende Federleistung. Eine mindestens ebenso wichtige Rolle spielt jedoch auch der Werkstoff, aus der die Tellerfedern gefertigt werden.

Unsere DIN 2093 Scheiben sind wahlweise aus Federstahl oder Edelstahl A2 erhältlich. Bei Federstahl handelt es sich um eine spezielle Stahlart, die eine deutlich höhere Festigkeit als andere Stahlarten aufweist. Gleichzeitig lässt sich Federstahl auch bis zu einer bestimmten Elastizitätsgrenze verformen und kehrt immer wieder in seine Grundform zurück. Darüber hinaus bietet FRANTOS aber auch Tellerfedern aus Edelstahl A2 an. Sie sind im Vergleich zu verzinktem Stahl besonders korrosionsbeständig und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, allerdings nicht Seewasser- oder säurebeständig.

Tellerfedern - vielseitig einsetzbar, einzeln oder geschichtet

Tellerfedern können sowohl an Schrauben als auch an Gewindestiften eingesetzt werden und darüber hinaus einzeln oder geschichtet verwendet werden. Werden Tellerfedern geschichtet, gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten:

wechselsinnig zur Federsäule
gleichsinnig zu sogenannten Federpaketen oder
wechselsinnig zu Federsäulen oder Federpaketen

Hier ist zu beachten, dass nie mehr als zwei bis drei Federn hintereinander parallel angeordnet werden, da es sonst zu einem übermäßigen Reibungsverlust kommen kann. Zudem ist es möglich, mehrere Tellerfedern in unterschiedlichen Stärken miteinander zu kombinieren und das Ergebnis so individuell anzupassen.